Your message was sent successfully

ANGEBOT ANFORDERN

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie jederzeit gerne.
Telefon + 49 (0) 7940-9165-0
  • de

Ingelfinger Fass

Wein ist die Poesie der Erde

Das Fass am Weinlehrpfad vermittelt anschaulich und originell viel Wissen rund um den Wein und seine Geschichte. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet Wanderern und Liebhabern des Weinbaus eine Rastmöglichkeit mit unvergleichlicher Aussicht auf das Kochertal und seine Weinberge.

SPEISEN AUF HOHEM NIVEAU

Ein Höhepunkt Ihrer Veranstaltung

Auf die perfekte Kombination aus den Speisen aus unserer Schlossküche und exzellenten Weinen können Sie dank unseres Caterings auch setzen, wenn Sie ein Event im Ingelfinger Fass planen. Das Fass kann als ausgefallene Location für Veranstaltungen gebucht werden. Das besondere Ambiente unseres Weinbaumuseums mit seinem einmaligen Blick über die Weinberge und das Tal bietet sich geradezu an für Weinproben, eine kulinarische Rast während einer Weinbergswanderung, eine kleinere Familien- oder Firmenfeier.
Mit unserem Catering machen wir aus Ihrer Veranstaltung im Ingelfinger Fass eine „runde Sache“ im sprichwörtlichen Sinn: Rustikale oder edle Häppchen zum Wein, ein Buffet oder ein kleines Menü – wir gestalten Speisenangebot und Ambiente ganz nach Ihren Vorstellungen. Überraschen Sie Ihre Gäste auf genussvolle Art in origineller Umgebung und in der bewährten Qualität unseres Küchenteams.

BELIEBTES AUSFLUGSZIEL

Weinbaumuseum mit Aussicht

Das Ingelfinger Fass ist das zweitgrößte Holzfass in Europa. Bauherr Fritz Müller hat damit inmitten der Weinberge ein beeindruckendes Weinbaumuseum geschaffen. Von außen zu sehen sind neben Werkzeugen zum Pfropfen, Rebscheren, weingärtnerischen Hand-, Trage- und Hackwerkzeugen auch Holzbutten, Weinzuber, Mostpressen, Anstechhähne, Fässer, Pumpen, Flaschenverkorker und weiteres Gerät. Die liebevoll und aufwändig restaurierten Objekte zeigen das ganze Arbeits- und Aufgabengebiet der weinbaulichen Profession. Das Museum hat keine festen Öffnungszeiten, da die Exponate durch Schaufenster von außen besichtigt werden können.